Bedeutung von Selen für den Menschen​

Selen ist für den Menschen ein lebensnotwendiges Spurenelement. Als Bestandteil von antioxidativ wirkenden Enzymen schützt es Zellen vor Schädigungen, die zu Erkrankungen führen können [1].

Für eine normale Funktion des Immunsystems und der Schilddrüse ist Selen ebenfalls unentbehrlich [2, 3].

Epidemiologische Studien weisen darauf hin, dass bei unzureichender Selenversorgung das Risiko steigt, an bestimmten Krebsarten (z. B. Darm- und Leberkrebs) zu erkranken [4, 5]. ​

Auch im Hinblick auf den Verlauf von Viruserkrankungen wirkt sich ein Selenmangel nachteilig aus. So zeigen die Ergebnisse einer jüngst veröffentlichten Studie, dass an COVID-19 erkrankte, schlecht mit Selen versorgte Personen ein höheres Risiko haben, hieran zu versterben, als ausreichend mit Selen versorgte Patienten [6].