SELSTAR® – gesunde Äpfel mit einer Spur Selen
SELSTAR® – die Apfel – Innovation aus Deutschland

Neue Ernte ab Oktober 2021

Auf Grund der großen Nachfrage sind die Selstar® Äpfel der letzten Ernte bereits ausverkauft. Ab der neuen Ernte im Oktober 2021 gibt es den Selstar® wieder zu kaufen.

Was ist der Selstar®?

Die gesunde & leckere Apfelinnovation aus Deutschland.

Gesund

Der Selstar® ist eine natürliche Quelle für Selen. Das Spurenelement ist für eine normale Funktion des Immunsystems und der Schilddrüse unentbehrlich.

lecker

Der Selstar® ist nicht nur gesund, sondern sticht auch durch seine leuchtend-rote Apfelschale und seinem aromatischen, fein-säuerlichen Geschmack hervor.

Innovativ

Der Selstar® enthält mehr als zehnmal so viel Selen wie ein gewöhnlicher Apfel und zeichnet sich durch einen besonderen gesundheitlichen Wert aus.

Warum ist Selen so wichtig ?

Bedeutung von Selen für den Menschen

Selen ist für den Menschen ein essentielles Spurenelement. Als Bestandteil von antioxidativ wirkenden Enzymen schützt es Zellen vor Schädigungen.

Interview mit Prof. Dr. Lutz Schomburg, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Selstar® Medienberichte

Selen trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Wie wird der Selstar® angebaut?

Der Selstar® wird von ausgewählten Obstbaubetrieben im Alten Land angebaut. Das Obst reift hier unter dem Einfluss des feucht-milden Seeklimas der Nordsee heran. Dadurch entwickeln die Äpfel ihr besonderes Aroma mit einem ausgeglichenen Zucker-Säure-Verhältnis.

Für den Selstar®-Anbau werden spezielle Selektionen der beliebten Apfelsorte Elstar verwendet. Diese Apfel-Züchtungen erkennt man schon an ihrer typischen leuchtend-roten Ausfärbung. Hierfür sind Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Anthocyane verantwortlich, die besonders reich in der Fruchtschale des Apfels vorkommen. Die bioaktiven Substanzen leisten einen wichtigen Beitrag zum gesundheitlichen Wert des Apfels.

Erprobt

Der Selstar® wurde an der Hochschule Osnabrück in mehrjähriger Forschung entwickelt. Seit 2019 bauen ausgewählte Obstbaubetriebe diese Apfel-Innovation an. 

sicher

Der Selstar® unterliegt im Anbau und bei der Ernte umfassenden Qualitätskontrollen, die sicherstellen, dass jeder Apfel ein gesunder Genuss ist.

Nachhaltiger Apfelanbau mit Insektenhotel

Nachhaltig

Der Selstar® wird umweltschonend im Alten Land erzeugt und in einer natürlichen Kartonschale ohne Plastik verpackt.

Welchen Beitrag leistet der Selstar® zur Selenversorgung?

Der Selstar® enthält rund 15 Mikrogramm Selen je 100 Gramm. Durch den Verzehr eines Apfels wird damit mehr als ein Drittel des Selen-Tagesbedarfes einer erwachsenen Person abgedeckt.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. empfiehlt eine tägliche Aufnahme von 60 Mikrogramm Selen für Frauen und 70 Mikrogramm Selen für Männer. Schwangere Frauen haben einen Tagesbedarf von 75 Mikrogramm Selen.

Zielgruppen

Vegetarier, Veganer & Flexitarier

Sportler

Schwangere & stillende Frauen

PERSONEN MIT SPEZIELLEM SELENBEDARF

Gesund & Frisch essen

Selstar® Fernsehbeitrag des NDR

Das Selstar®-Team

Christoph Budke

Christoph Budke

Christoph Budke ist Gartenbauwissenschaftler und fertigt gerade seine Doktorarbeit zum Thema Biofortifikation bei Äpfeln an.

Jessika Hoge

Jessika Hoge

Jessika Hoge studiert Ökotrophologie mit Schwerpunkt Ernährungswirtschaft im 4. Bachelorsemester an der Hochschule Osnabrück.

Leonie Spiller

Leonie Spiller

Leonie Spiller hat Agrar- und Verbraucherwissenschaften studiert. Sie hat außerdem Erfahrung im Innovationsmanagement.

Prof. Diemo Daum

Prof. Diemo Daum

Prof. Daum ist seit 2007 Professor und Leiter des Fachgebietes Pflanzenernährung im Gartenbau an der Hochschule Osnabrück. 

Prof. Ulrich Enneking

Prof. Ulrich Enneking

Prof. Enneking ist seit 2006 Professor für Agrarmarketing an der Hochschule Osnabrück und ist Leiter des Kompetenzzentrums FoodSense.

Sie haben noch Fragen zum Selstar®

Unsere Partner